*
Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
►Forum LA21 Mainz ►Forum LA21 Mainz
Plenum / Rundbriefe Plenum / Rundbriefe
Hintergründe: Die AGENDA 21 Hintergründe: Die AGENDA 21
Veranstaltungen Veranstaltungen
►Ausstellung WIR BAUEN UM! ►Ausstellung WIR BAUEN UM!
Infoseite und Ausstellerliste Infoseite und Ausstellerliste
Bildergalerie der Ausstellung Bildergalerie der Ausstellung
►Arbeitskreise ►Arbeitskreise
AK Entwicklungszusammenarbeit AK Entwicklungszusammenarbeit
►AK Verkehr ►AK Verkehr
AK Verkehr Projektdetails AK Verkehr Projektdetails
AK Gesundheit und Ernährung AK Gesundheit und Ernährung
AK Naturnahes Grün AK Naturnahes Grün
AK Ebersheim AK Ebersheim
AK Wohnen AK Wohnen
weitere Themen weitere Themen
►Mainzer Netzwerk ►Mainzer Netzwerk
action 365 action 365
Talentmarkt Talentmarkt
►Die EnergieSparer Startseite ►Die EnergieSparer Startseite
Recyclingpapier Recyclingpapier
Mitmachen Mitmachen
Tipps & Stories Tipps & Stories
Links mit Kommentaren Links mit Kommentaren
Kontakt Kontakt
Kontakt bestätigt Kontakt bestätigt
Impressum Impressum
Sitemap/Intern Sitemap/Intern
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Suche

Logo20JahreLA21Mainz

Willkommen beim AK Entwicklungszusammenarbeit

Wofür stehen wir?

Angestoßen durch den Deutschen Entwicklungstag im Mai 2013 hat sich am 19.9.2013 dieser Arbeitskreis gegründet. Dreizehn Gruppen waren anwesend und drei übergeordnete Institutionen haben ihre Mithilfe angeboten: das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk ELAN e.V., Engagement Global und das Innenministerium Rheinland-Pfalz. Die Gruppen sind: der Weltladen unterwegs, Aktion Tagwerk, pax christi, die action 365, Ruandapartnerschaft Mainz-Finthen, Global Marshal Plan Initiative, Care, Masifunde, Forum Soziales Deutschland/Kongo e.V., afemdi-Projekt, Förderverein Machica und Gedscience. Auch die Kirchen haben ihre Mitarbeit angekündigt.
Weitere Gruppen sind eingeladen mitzumachen, der Arbeitskreis Entwicklungszusammenarbeit ist offen für alle.
Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den vielfältigen politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Mainz und den Ländern des Südens. Schwerpunkte sind die Ausweitung des "Fairen Handels" und die entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wann treffen wir uns?

4.5.2017, 17.08.2017, 07.12.2017

Wie sind wir erreichbar?

über Dr. Sabine Gresch, Koordinatorin der Lokalen AGENDA 21 Mainz.
Kontakt: sabine.gresch[at]stadt.mainz.de

  Geplant ist eine Afrika-Broschüre mit einer Übersicht über die Projekte und Projektgebiete der Gruppen. Gewünscht ist weiterhin eine umfassende Information über Fördergelder und finanzielle Unterstützung.

  zum Fairen Handel finden Sie beim Mainzer Netzwerk.


Bisherige Aktivitäten

Das Thema Entwicklungszusammenarbeit gehört von Beginn an zur Mainzer Lokale AGENDA 21. Über mehrere Jahre hat sich hier vor allem der AK Süd/Nord unter Federführung des "Weltladen unterwegs" engagiert. Eine Auswahl seiner Aktivitäten:

TauschRausch: Kleidertauschparty am 17.1.2013
Mit Live-Band (von Klezmer bis Gypsie), ab 19 Uhr, im Lomo am Ballplatz 1
Eintritt: 1 bis max. 5 gut erhaltene Kleidungsstücke und 2 €. Männer Eintritt frei
Eine Veranstaltung von MeenzGlobal in Kooperation mit Global bewegt und dem Weltladen Unterwegs.

Weltladentag
Der Weltladentag findet jährlich statt und hat jeweils ein aktuelles Motto. So lautete es am 12. Mai 2010 „Meine faire Welt“ und behandelte das Thema „Kinderrechte“. Gemeinsam mit UNICEF und der Lokalen AGENDA 21 wurde eine Solidaritätsveranstaltung auf dem Gutenbergplatz organisiert. Oberbürgermeister Jens Beutel gab den Startschuss für eine Luftballon-Aktion mit Schülerinnen und Schülern der IGS Bretzenheim.

Faire Fußbälle für Mainz
Am 28. August 2007 wurden die drei Sportgeschäfte Sporthaus Beyer, Dimo Wache Sport und Sport Kapp, die sich zum Verkauf von fairen Bällen entschieden haben, von Oberbürgermeister Jens Beutel ausgezeichnet. Die Auszeichnung kann in den Geschäften sichtbar aufgehängt werden. Weitere Geschäfte und Sportvereine sind gesucht. Interessierte können sich an den Weltladen Unterwegs, Frau Stefanie Schaffer, Tel. 226943 oder Frau Gresch, Tel. 123730 wenden.

Festa Brasileira
Im Rahmen der „Fairen Woche“, vom 18.9. bis 30.9.2006, veranstaltete der Weltladen Unterwegs am 27.9. um 19.00 Uhr eine Festa Brasileira im Haus der Jugend. Es gab Cocktails und brasilianische Köstlichkeiten und es traten eine Samba- und eine Capoeira-Gruppe auf.
Unter dem Thema „Geschichten hinter dem Glas Orangensaft auf meinem Tisch“ berichteten Orangensaft-Produzenten aus Brasilien über ihre Arbeitsbedingungen und die Produktionsbedingungen des Orangensaftes. Wer Weiteres über die Faire Woche erfahren möchte, schaut am besten unter
www.fairewoche.de nach.

Fairer Kochkurs
Am Samstag, den 21. Oktober 2006 veranstaltete der AK Süd/Nord gemeinsam mit dem Weltladen Unterwegs einen fairen Kochkurs in der Theodor-Heuss-Schule in Hechtsheim. „Verkocht“ wurden fair gehandelte Produkte und ökologische Lebensmittel.

Café Mayence
Der Kaffee ist ein sortenreiner mexikanischer Hochland-Arabica und eine Gemeinschaftsaktion des Forums Lokale AGENDA 21, der Stadt Mainz sowie des Weltladen Unterwegs, in dem er erhältich ist.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail