*
Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
►Forum LA21 Mainz ►Forum LA21 Mainz
Plenum / Rundbriefe Plenum / Rundbriefe
Hintergründe: Die AGENDA 21 Hintergründe: Die AGENDA 21
Veranstaltungen Veranstaltungen
►Ausstellung WIR BAUEN UM! ►Ausstellung WIR BAUEN UM!
Infoseite und Ausstellerliste Infoseite und Ausstellerliste
Bildergalerie der Ausstellung Bildergalerie der Ausstellung
►Arbeitskreise ►Arbeitskreise
AK Entwicklungszusammenarbeit AK Entwicklungszusammenarbeit
►AK Verkehr ►AK Verkehr
AK Verkehr Projektdetails AK Verkehr Projektdetails
AK Gesundheit und Ernährung AK Gesundheit und Ernährung
AK Naturnahes Grün AK Naturnahes Grün
AK Ebersheim AK Ebersheim
AK Wohnen AK Wohnen
weitere Themen weitere Themen
►Mainzer Netzwerk ►Mainzer Netzwerk
action 365 action 365
Talentmarkt Talentmarkt
►Die EnergieSparer Startseite ►Die EnergieSparer Startseite
Recyclingpapier Recyclingpapier
Mitmachen Mitmachen
Tipps & Stories Tipps & Stories
Links mit Kommentaren Links mit Kommentaren
Kontakt Kontakt
Kontakt bestätigt Kontakt bestätigt
Impressum Impressum
Sitemap/Intern Sitemap/Intern
Suche

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Logo20JahreLA21Mainz

Recyclingpapier-Aktionsbündnis Mainz

Das Aktionsbündnis    Vorteile von Recyclingpapier    Paketangebot für Schulen  

Kompass für Angebot und Nachfrage

Papierwende an Mainzer Schulen - Der Blaue Engel als Wegweiser

 




Vorteile von Recyclingpapier

  "Klimaschutzpapier"  gewinnt den Vergleich
mit Papier aus Abholzungen um Längen:

Es spart Energie:

bei 3 A4-Blättern soviel, um eine Kanne Kaffee zu kochen. 
bei 1000 A4 Blättern soviel, wie ein Mittelklasse-Auto auf 50km verbraucht. 

Es spart Wasser:
bei 1000kg sparen sie 31,8 Tonnen
bei 1000 A4 Blättern soviel wie ein ausgiebiges Wannenbad

Quelle: Rückseite der Hefte von Venceremos

Recycling schützt Wälder und alle dort lebenden Pflanzen und Tiere, denn Papier kann bis zu 7x wiederverwendet werden, bis neues Holz benötigt wird.

Der etwas geringere Kontrast ist augenfreundlicher.

Über Sammelbestellungen von Schulheften spart jeder Zeit und Geld und hat mit den heutigen Designs ein schönes Produkt in den Händen.

Stärkung des lokalen Einzelhandels durch Sammelbestellungen von Recyclingpapier. >> Wo?

 

Baumstümpfe eines Regenwalds
nur Recyclingpapier verhindert Abholzung!



Papierlinks:
www.engel-papier-jetzt.de
www.papiernetz.de
www.papierwende.de



Angebotspaket für Schulen - jetzt abrufen!

Wir von den Energiesparern bieten schnell und unkompliziert Unterstützung beim Umstieg auf Recyclingpapier.
Wählen Sie aus unseren Hilfen, damit sich auch bei Ihnen etwas bewegt.
Was wir bieten:

  1.  zinsfreies Darlehen für ein Schulheftepaket, dank der Unterstützung durch "Ideen Initiative Zukunft" 
  2. Hilfe beim Transport 
  3. Powerpoint-Präsentationen über Siegel und über Vorteile des Umstiegs
  4. Verleih von Musterheften
  5. Hilfe bei der Auswahl des Anbieters
  6. Vorträge

 

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer - schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular an, wenn Sie mehr über das Projekt wissen - oder sich beteiligen möchten.

.....und: bei der Initiative Papierwende zurückmelden und eine Urkunde erhalten!

Die Energiesparer DES e.V: Plakat für Mehr Recyclingpapier an Mainzer Schulen

Kompass für Angebot und Nachfrage

Wo gibt es Recyclingpapier, und an welchen Schulen wird es verwendet?

Angebot*
Weltladen Unterwegs, Innenstadt (Marke BUND/Venceremos, grössere Mengen bestellbar)
>> zur Karte


Drogerie Müller, Innenstadt (Marke Ursus Green)
>> zur Karte

Schreibwaren LUX, Bretzenheim

>> zur Karte

Karstadt, Innenstadt (Marke BUND/Venceremos)
>> zur Karte

Aslan-Schreibwaren, Uni-Mensa
>> zur Karte

Office Center Mainz GmbH, Hechtsheim
>> zur Karte

Schreibwaren Ursula und Uwe Weber Gbr, Mombach
>> zur Karte

Schreibwaren Martin Weiner, Weisenau
>> zur Karte

Kaufhof, Innenstadt (nur Collegeblöcke der Marke Venceremos)
>> zur Karte

Kiosk, Steinern Straße 25, Kastel
>> zur Karte

Real Kaufhäuser, Rewe Supermärkte, Edeka Supermärkte (diverse häufig verwendete Lineaturen)

Nachfrage

  • Heinrich-Mumbächer-Schule, Bretzenheim (Sammelbestellungen)

  • Schlossgymnasium, Innenstadt (Hefteverkauf durch Schüler)

  • Eisgrubschule, Altstadt (Sammelbestellungen)

  • Sebastian-Münster-Gymnasium, Ingelheim (Kopierpapier)

  • IGS, Bretzenheim  (Kopierpapier, Hefteverkauf durch Schüler)

  • Maria-Ward-Schule (Kopierpapier)

  • Grundschule an den Römersteinen (Schulhefte)

  • Rabanus-Maurus-Gymnasium, Neustadt (Hefteverkauf durch Schüler)

Gibt es an Eurer/Ihrer Schule Sammelbestellungen oder Hefteverkauf mit Reyclingpapier?

⇒ Halte die Liste aktuell und maile uns hier!

Umweltfreundliche Hefte ausserhalb von Mainz gesucht? Der Heftefinder der Initiative Papierwende zeigt regionale Angebote an Schulmaterialien. Helfen Sie den, den Heftefinder zu bereichern, indem Sie Angebote von Händler, die noch nicht im Verzeichnis sind, melden. ►http://wald.org/aktiv/ini2000p/such_ini.php

*Quelle: eigene Recherchen 2012-2015 sowie Asta Uni Mainz (Hg.): Do it. Ein Leitfaden für Studierende zum bewussten Handeln. 2010


Papiersparideen

TIPP # 1: Doppelseitig drucken. Am besten gleich beim nächsten Druckauftrag das Häkchen bei der Druckereinstellung setzen.

TIPP #2: Wenn Webseiten gedruckt werden sollen, dann das Druckerfreundlich-Symbol nutzen (siehe auch hier links unterhalb des Menüs). Sollte ein solches Symbol nicht vorhanden sein, geht auch der Weg über www.printfriendly.com

TIPP #3: Ausdruck verkleinern - mehrere Seiten auf einem Blatt

Das Aktionsbündnis für Recyclingpapier an Schulen in Mainz und Rheinhessen
 

In Mainz haben sich über die Initiative Papierwende (früher Ini 2000plus - Schulmaterialien aus Recyclingpapier)  sowie über das kommunale Projekt KESch (Klimaschutz durch Energieeinsparung an Schulen) mehrere Schulklassen verpflichtet, RC-Papier zu nutzen.

Seit Herbst 2010 haben sich die Stadtverwaltung Mainz, vertreten durch das Umweltamt und die Lokale AGENDA 21, die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, SEARA e.V. und die EnergieSparer zum Ziel gesetzt, über ein Aktionsbündnis weitere Schulen und Klassen dafür zu gewinnen.
Am 23.11.2010 konnten sich Vertreter von Schulen, Eltern und Schülern darüber informieren, wie der Umstieg zu schaffen ist.
2012 waren wir mit Ausstellung und Papierschöpfen im Umweltinformationszentrum UI präsent.

 


Die EnergieSparer e.V. haben ein entsprechendes Projekt beim Förderprogramm "Initiative Ideen Zukunft" eingereicht und wurden für eine Kundenabstimmung in einer dm-Filiale nominiert. Wir überzeugten mit großem Vorsprung vor den Mitbewerbern und gewannen eine Förderung von 1.000 Euro. Damit können wir noch mehr Schulen den Einstieg erleichtern.
Bei einer Kassieraktion in einem Mainzer dm-Markt konnten wir einen Erlös von 500 Euro erzielen. Mehr hier:
Projektseite bei Initiative Ideen Zukunft

Die Allgemeine Zeitung half uns ebenfalls, über die Stadtgrenzen hinaus Interesse zu wecken:
>>
zum Artikel

Ein Erfolg war der Umstieg mehrerer Klassen der Heinrich-Mumbächer-Schule in Bretzenheim. Ministerin Ulrike Höfken überreichte den Schülern im Juli 2013 Urkunden für ihre Selbstverpflichtung.


^top

Murmelbahn aus Recyclingpapier von den Energiesparern

beliebtes Fotomotiv und Spielstation auf unseren Infoständen: Unsere Kugelbahn aus Recyclingmaterial


 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail