Startseite » ADFC Mainz-Bingen

Event Category: ADFC Mainz-Bingen

ADFC – AK Verkehr

Der Fahrradclub ADFC Mainz trifft sich einmal im Monat zu einem Austausch zu radpolitischen Themen, Schrauberdinge, Veranstaltungen etc.

Bis auf weiteres finden die Treffen am 2. Montag im Monat, Beginn 18.00 Uhr – online statt. Bei einer Interesse an einer Teilnahme bitte eine Mail an amelie.doeres@adfc-mainz.de.

Eine Mitgliedschaft im ADFC ist nicht Voraussetzung.

Ansprechpartnerin seitens ADFC Mainz-Bingen: amelie.doeres@adfc-mainz.de

Im Arbeitskreis Verkehr sind derzeit 3 Personen aktiv. Gerne sind neue Interessierte und Mitstreiterinnen und Mitstreiter willkommen.

Kontakt: Michael Real, mi.real@gmx.de

ADFC – Info- und Sicherheitstag in Mainz

Rechtzeitig zum Herbst bietet der ADFC Beleuchtungs- und Technikcheck sowie die Radcodierung zum Diebstahlschutz an. Gerne können Sie sich auch über das sichere Fahren mit dem Rad und den aktuellen Fahrradklimatest und vieles mehr informieren.

Ort: vor der Alten Universität, Geschwister-Heinevetter-Platz, gegenüber der Bushaltestelle Höfchen
Zeit: 11:00 – 15:00 Uhr, Annahme-Schluss ist um 14:30 Uhr

Eine Radcodierung bietet einen Diebstahlschutz. Bei Auffinden des Rades kann der Eigentümer leicht durch die Polizei ermittelt werden über eine Kombination von Gemeindekennzahl und Straßenkennung aus der mehrteiligen Nummer. Diese wird am Rahmen sowie bei E-Bikes auch am Akku eingeprägt. Rostgefahr besteht nicht. Ein Aufkleber macht deutlich, dass das Rad über eine Codierung verfügt.

Zur Radcodierung werden benötigt:

  • das Fahrrad, (bei E-Bike bitte Schlüssel zum Entfernen des Akkus mitbringen)
  • der Kaufbeleg
  • ein Personalausweis oder sonstiges Dokument
  • ein in zweifacher Ausfertigung ausgefüllter Codierauftrag. Diesen erhalten Sie auch nach Anmeldung bei: wolfgang.stallmann‍@adfc-mainz.de.

Um die Codierarbeit zu beschleunigen, ist es sehr hilfreich, wenn Sie das beigefügte Auftragsformular bereits in 2-facher Ausfertigung vorbereitet mitbringen (das pdf-Dokument ist direkt beschreibbar). Füllen Sie bitte zumindest die persönlichen Daten ein, bei den techn. Daten zum Fahrrad sind wir gerne vor Ort behilflich (das kann vor Ort ergänzt werden, ebenso der CODE). Um zeitaufwändige Sucharbeit zu vermeiden, tragen Sie bitte wenigstens die Rahmen-Nr. ihres Fahrrades ein, diese finden Sie in den Unterlagen zum Fahrrad (Kaufbeleg, ctc.) oder am Fahrradrahmen selbst, entweder unten am Tretlager, vorne am Steuerkopfrohr oder am Sattelrohr (nicht Sattelstütze).
Das Formular gilt als Fahrradpass und ein Exemplar wird Ihnen mit Stempel ausgehändigt, deshalb sollte das Fahrrad darin genau beschrieben sein.

Feierliche Inbetriebnahme des „HaMÜ-Carrier“

Mit dem „HaMü-Carrier“ machen der ADFC und die UrStrom eG die Mobilitätsalternative der „freien Lastenräder“ nun auch für Bürger:innen in und um den Mainzer Stadtteil Hartenberg-Münchfeld verfügbar. Es handelt sich um ein „Baboe City Mountain“, ein e-Lastenrad mit stufenloser Schaltung für gleichmäßiges und entspanntes Fahren. Mit dem zweirädrigen Gefährt lassen sich zwei Kinder z.B. zur Kita oder zum Schwimmbad sowie der Wocheneinkauf und vieles mehr prima transportieren.

Seinen festen Standort hat der „HaMü-Carrier“ an der UrStromMobil Carsharing-Station an der Ecke Finkenstraße/Starenweg, unweit des SWR. Dank des modernen, App-basierten Schlosses steht der „HaMü-Carrier“ allen Mainzer Bürger:innen flexibel und rund um die Uhr zu Diensten. Für die kostenlose Ausleihe ist die Registrierung auf www.urstrom-mobil.de/preise/ und die Vorlage des Personalausweises erforderlich. Die Nutzung kann für die Dauer von einer Stunde bis zu zwei Werktagen erfolgen. Damit eignet sich das Rad vor allem für die kurzfristige und spontane Nutzung bis hin zu einem Ein- oder Zweitages-Einsatz für die kleinen und größeren Transporte des täglichen Lebens.

ADFC Montagstreffen

Bei den Treffen werden lokale Themen rund ums Radfahren diskutiert und  Aktivitäten abgestimmt. Sie können sich dort einbringen, die aktiven Mitglieder kennenlernen und in das Vereinsleben hinein schnuppern.

Die Montagstreffen finden bis auf weiteres aufgrund der Corona-Zahlen in einer Webschaltung statt. Beginn ist 18.00 Uhr. Anmeldung siehe Link.

Kinderdemo: Kinder aufs Rad

Im Rahmen des bundesweiten Aktionsprogramms engagiert sich der ADFC Mainz-Bingen und ermöglicht Kindern die Stadt Mainz per Rad zu erkunden.

Startpunkt ist am 20. September, 15.00 Uhr am Rheinufer – Höhe Schloß, Rheinseite beim Raimundithor. Dann geht es entlang der Rheinstraße in die Neustadt, Große Langgasse und endet am Gutenberg-Denkmal. Die Strecke beträgt ca. 5 Kilometer und wird begleitet von Helfern und der Polizei, ebenfalls auf Fahrrädern.

Bitte kommt zahlreich und zeigt deutlich und lautstark, dass Mainz auch eine bessere Infrastruktur für Kinder benötigt.

Infos unter www.adfc-mainz.de.